Golfresort Achental – Wo Golfer Zuhause sind ...

WELLNESS – Chiemgau
Golfresort Achental – viel Fläche zum Erholen ...


Alpenländischer Chic, ein moderner Wellnessbereich von 2000 Quadratmetern, eine gesunde Genussküche und ein 18-Loch-Golfplatz – was will man mehr?

Das Golfhotel Achental liegt im beschaulichen Örtchen Grassau – zwischen Chiemsee und Kampenwand.

Als wir am Morgen nach dem nächtlichen Check-in – die Rezeption ist Gott sei Dank 24 Stunden besetzt – den Frühstücksraum betreten, sehen wir bereits das erste aus den Medien bekannte Gesicht.

Der Deutsche Fußball Bund tagt im Golfresort Achental. Wie bereits seit einigen Jahren wie wir erfahren. Das Resort mit seinen weitläugen Räumen und Außenächen ist ein beliebtes Seminarhotel, nicht nur für Sportvereine aller Art, sondern auch für Unternehmen.

Beim DFB steht heuer eine Weiterbildung der Schiedsrichter an. Immer wieder treffen wir auf durchtrainierte Fußballer. Und kein geringerer als der DFB-Präsident höchst selbst steht uns am Frühstücksbuffet bei der Obstauswahl gegenüber.

Ein paar Tische weiter stutzen wir erneut. Hier genießt der ehemalige sächsische Ministerpräsident in trauter Zweisamkeit mit seiner Frau die frischen Köstlichkeiten vom Buffet, während sein Blick durch die großen Fenster in den üppigen Garten fällt. Der wird heute statt vom blauen Himmel zwar von grauen Regenwolken beschattet, doch das kann die Pracht des Parks und die Eleganz des Raumes mit den weißen Hussen nicht mindern.

Als uns wenig später ein Abgeordneter des bayerischen Landtags an der Rezeption begegnet, steht fest: Das Hotel scheint auch ein Geheimtipp für diejenigen zu sein, die unerkannt Entspannung suchen.

Lesen Sie hier mehr!

WELLNESS – Chiemgau
WELLNESS – Chiemgau



 

WELLNESS – Sonnalp

Genießerhotel Sonnalp – Hoch droben auf dem Berg...

WELLNESS – Sonnalp

Ein Haus und seine Geschichte


Das Genießerhotel Sonnalp thront unweit von Bozen in Obereggen am Latemar. Es besticht durch seinen Blick auf die zum Greifen nahen Dolomiten und seine herausragende Küche.

Familie Weissensteiner führt das 4-Sterne-Superior Berghotel auf sonnigen 1550 Metern Höhe bereits seit über 20 Jahren. Ein perfektes Ziel für Wanderer, Wintersportler, Mountainbiker, überhaupt Naturliebhaber, die eines verbindet: die Liebe zum Genuss.

Das Haus und seine Geschichte

Entstanden ist das Haus ursprünglich aus der Idee heraus, das Gebiet rund um Obereggen, aus dem der Vater stammt, zu einem Skigebiet zu machen...

Lesen sie hier mehr! 

WELLNESS – Sonnalp

 


WELLNESS am Staffelsee

Alpenhof Murnau – inspiriert von der Natur

WELLNESS am Staffelsee

Staffelsee & Murnauer Moos – Wie ein Gemälde von Gabriele Münter


In unmittelbarer Umgebung des malerischen Murnauer Moos' hat Hotelbetreiber Christian Bär mit dem Alpenhof ein 5-Sterne Hide-away unweit von München und inmitten der herrli- chen Natur des »Blauen Landes« geschaffen.

Das Mysterium LICHT

Das besondere Licht im »Blauen Land« zog schon Künstler wie Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, Marianne von Werefkin, Alexej von Jawlensky, Franz Marc und August Macke an. Gemeinsam gründeten sie die Künstlergruppe »Der Blaue Reiter«. Und tatsächlich! Selbst jetzt im Herbst scheint das Licht an- ders zu sein als anderswo. Es strahlt eine ganz besondere Intensität aus. Obwohl sich feine Nebelschwaden vom Moos durch die Gräser und Weiden schieben, während sich dahinter die Alpen in unterschiedlichen Höhen und Blautönen staffeln. Inspiriert von der Na- tur – das ist der Slogan des Hotels. Treffender könnte er kaum sein.
 

Lesen Sie hier mehr!

WELLNESS am Staffelsee

 


Wellness – SÜDTIROL

Hotel Tann – Zimmer mit Aussicht

Wellness – SÜDTIROL

Der Dolomitenblick

In privilegierter Lage in Südtirol bei Bozen am Rittner Horn haben Markus und Barabara Untermarzoner mit dem Hotel Tann ein wahres Kleinod geschaffen.

Knackig frische Bergluft und warme Sonnenstrahlen erwarten uns, als wir auf der Waldlichtung bei Klobenstein am Ritten ankommen. Ein ganz besonderes Plätzchen, das erkennen wir sofort.

Mit einem frischen Hollunderbegrüßungstrunk ausgestattet betreten wir die sonnendurchflutete Lobby mit Panoramafenster und genießen den freien Blick auf die Dolomiten mit dem Seiser Alm Plateau. Diese einzigartige Lage zeichnete die ehemalige Gastwirtschaft mit Pension schon aus, als noch die Eltern von Markus Untermarzoner das beliebte Ausflugsziel führten, erklärt uns der Hausherr...

 Lesen Sie hier den gesamten Beitrag. KLicken Sie einfach auf das Bild... 
 

Wellness – SÜDTIROL

 Viel Spaß beim Lesen! 
*Anmerkung der Redaktion


Kulinarik – BERCHTESGARDEN

Ein Juwel Bayerns: Der Natur ganz nah! © Foto: Kempinski Hotel Berchtesgaden

Kempinski Hotel Berchtesgaden

Abenteuer in Bayern

Kulinarik – BERCHTESGARDEN

Ob Winter oder Sommer, dieser ReiseRubin steht für ein Ausflugsziel des anspruchsvollen Gastes, der die Privatsphäre schätzt, gern in der Natur ist und kulinarische Gensswelten bevorzugt. © Foto: Kempinski Hotel Berchtesgaden 
 

Das bekannte Lifestyle-Resort Kempinski Hotel Berchtesgaden steht für ein Fünf-Sterne-Luxus- Refugium für Anspruchsvolle. Es präsentiert sich mitten in den Bayerischen Alpen auf dem Obersalzberg. Der mächtige Gebäudekomplex mit 138 exklusiven und gemütlichen Zimmer und Suiten liegt auf dem Eckerbichl, einem geschichtsträchtigen und zugleich spektakulärem Platz. Großzügige Glasfronten verzaubern mit einem atemberaubenden Blick in die Natur und durch das klare Design, kombiniert mit alpenländischem Flair, entsteht der besondere Charme des Hauses. Der halbrunde Gebäudekomplex des Kempinski Hotel Berchtesgaden beherbergt das Kempinski The Spa, drei Restaurants, eine Bar und sechs Konferenzräume. Es verwundert nicht, dass dieser Ort für seine Architektur und das moderne Design mehrfach ausgezeichnet wurde.

 

Activity Concierge
Das Berchtesgadener Land zählt zu einem der schönsten Gebiete in Bayern. Das Kempinski Hotel Berchtesgaden hat deshalb vor einigen Jahren die Position des Activity Concierge geschaffen. Manuel Huber hat diese wertvolle und verantwortungsvolle Aufgabe seit Beginn an inne. Mit ihm ist dem Haus gelungen einen echten Kenner der Region für den Aktiv-Bereich zu finden. Der Sportler Manuel Huber lebt seit mehr als als 27 Jahren im Berchtesgadener Land. Mit Herz und Verstand kreiert er Events, organisiert Aktivitäten, verrät Insidertipps und steht beratend zur Verfügung. Die Kompetenz des ausgebildeten Sport- und Fitnesskaufmann und staatlich geprüften Ski- und Langlauflehrer überzeugt vom ersten Augenblick an.
 

Abenteuer
Beim Interview berichtet Manuel Huber: »Hier im Berchtesgadener Land gilt es viel zu entdecken. Die Natur hält faszinierende Überraschungen bereit. Ich bin hier aufgewachsen und kenne die Region wie meine Westentasche und somit nehme ich unsere Gäste auf Touren mit, die sonst kaum jemand kennt.« Ein schöner Ansatz, wie ich finde. Die Begeisterung motiviert und steckt an. Angeboten werden Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Spaziergänge, Touren mit dem Mountain- und eBike und ein Ausflug an den Chiemsee. Für ein Highlight stehen die Kallbrunnalmen, die Wanderung durch die Almbachklamm und der Sonnenuntergang am Rossfeld. Stets werden den Gästen Brauchtum und Tradition dabei vermittelt.

Gourmeterlebnis
Das Küchenteam: Sternekoch Ulrich Heimann und Thomas Walter sorgen für eine Welt voller kulinarischer Kreativität und regional inspirierter Genusswelten in den hoteleigenen Restaurants, dem Gourmet-Tempel Le Ciel und dem gehobenen, modernen Restaurant Johann Grill. Unter der Leitung von Sternekoch Ulrich Heimann bietet das Restaurant Le Ciel eine regional beein usste Küche auf höchstem Niveau. Seit 2006 kocht der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef für Gourmet-Liebhaber. Wir genossen die Ruhe, mit der er die Gänge zubereitet, serviert und zelebriert. In den Gesprächen mit Sternekoch Ulrich Heimann erfahre ich, dass er seine kulinarischen Inspirationen oft ganz in Ruhe bei Spaziergängen in der Umgebung ndet. Sein Erfolg resultiert sicher auf dem reichen Erfahrungsschatz. Jeder Gang steht für ein Food-Erlebnis, das für unvergessliche Momente sorgt. Faszinierend ist seine Bodenständigkeit und der bescheidene Auftritt. Dieser Mann hat Charisma.


  Sie sind auf den Geschmack gekommen? Mehr erfahren! Bitte klicken Sie auf das Bild... 

Kulinarik – BERCHTESGARDEN
© Foto: Kempinski Hotel Berchtesgaden 


 Und Action bitte!  


*Anmerkung der Redaktion